Sprachförderung

Was ist eine Spielgruppe mit früher Sprachförderung?

Unsere Spielgruppen bieten gezielte Sprachförderung im Spielgruppenalltag an.

Zweierteams unterstützen die Kleinkinder spielerisch bei der Entdeckung und Entwicklung ihrer Sprache, was sich auch für den Start in den Kindergarten positiv auswirkt. Diese Sprachfördersequenzen werden in den Ablauf des Spielgruppenalltags integriert. Teilweise finden diese im Kreis statt, teilweise wird es mit einzelnen Kindern im Spiel durchgeführt. Daneben bleibt das Angebot zum freien Spiel im Zentrum der Aufgabe der Spielgruppe bestehen, ergänzt durch ein freiwilliges Angebot zum Werken oder Basteln.

Die Spielgruppen Kuckuck werden von einer ausgebildeten Leiterin mit Zertifikat und einer Assistentin geführt. Durch die Zweierleitung verfügen die Leiterinnen über mehr Zeit für jedes einzelne Kind und die Zuwendung unterstützt die Eingewöhnung.

Die Spielgruppenleiterinnen tauschen sich regelmässig mit der Schule Adliswil im Bereich Logopädie und Psychomothorik aus.

In unserem Sprachbildungskonzept finden Sie genauere Informationen, wie wir die Kinder im Spielgruppenalltag sprachlich begleiten.

Unseren Flyer zu Spielgruppen Plus in Adliswil finden Sie hier.

Weitere Informationen zur Aufgabe und Wirksamkeit der Spielgruppen plus finden Sie hier (Begleitstudie Spielgruppen Plus, durchgeführt von PH Zürich und der Fachhochschule Nordwestschweiz). Videoanalysen und Gesprächsführung zu dieser Studie fanden auch in der Spielgruppe Kuckuck statt.

Werbeanzeigen